Hundehaftpflicht im Versicherungsvergleich # G&P Versicherungsmakler Berlin

Erstinformation - Wir sind für Sie da, wenn Sie uns brauchen.

Bitte wählen Sie:

Bitte wählen Sie Ihre Altersstufe:

Sie interessieren sich für:

Hundehaftpflicht für privat gehaltene Hunde Anzahl: Tarifinfo
Zwingerhaftpflicht für Hundezüchter, auch Hobbyzüchter Anzahl: Tarifinfo
Hundehaftpflicht für Halter von Rennhunden und/oder Rennschlittenhunden Anzahl: Tarifinfo

Hundehaftpflicht Versicherungsvergleich # Kosten und Leistungen umfassend vergleichen # Gut und günstig im Vergleich versichern!

Die Hundehaftpflicht ist in verschiedenen Formen in den Bundesländern gesetzlich vorgeschrieben. In Berlin, Brandenburg, Hamburg, Niedersachsen und Thüringen sind alle Hundehalter zu dieser Hundeversicherung verpflichtet. In Nordrhein-Westfalen gilt die Pflicht für Hunde mit einer Körpergröße von über 40 Zentimetern. Sachsen-Anhalt macht die Hundehaftpflicht von einer Rasseliste abhängig und Baden-Württemberg, Bayern, Rheinland-Pfalz und Schleswig-Holstein verpflichten Hundehalter auffällig gewordener Hunde zu dieser Hundeversicherung. Einzig in Mecklenburg-Vorpommern ist die Hundehaftpflicht eine vollständig freiwillige Versicherung.

Tarifübersicht mit Kosten und Leistungen im Vergleich (PDF)

Hier die besten Tarife zur Hundehaftpflicht vergleichen

Hundehaftpflicht im Versicherungsvergleich online oder gemeinsam unter 030 / 34 34 61 61 berechnen!

Top-10 der am häufigsten gemeldeten Schäden

1) Verletzungen unter Hunden: Häufigkeit ca. 23%, z.B Beißattacken oder gemeinsames Herumtollen

2) Sachschäden: Häufigkeit ca. 22%, z.B. Brillen, Netbooks, Handys, hochwertige Anzüge und Kleider

3) Personenschäden: Häufigkeit ca. 20%, z.B. Schmerzensgelder, Operationskosten, Therapien, dauerhafte Renten

4) Mietsachschäden: Häufigkeit ca. 18%, z.B. Teppiche, Möbel, hochwertige Böden, Gemeinschaftseigentum

5) Verkehrsunfälle: Häufigkeit ca. 13%, z.B. Fahrradfahrer stürzt, Autos kollidieren, Gerichtskosten

6) Elektronikschäden: Häufigkeit ca. 1%, z.B. Kabelbiss mit Kurzschluss, Fernseher herunter gerissen

7) Eigenschäden: Häufigkeit ca. 1%, in der Regel nicht versichert, vereinzelte Angebote

8) Vermögensschäden: Häufigkeit <1%, z.B. geplatzter Termin, Geschäftsabschluss, Flug

9) Ausfalldeckung: <1%, Schaden durch anderen Hund und dessen Hundehalter*In zahlungsunfähig und keine Hundehaftpflicht

10) Brandschäden: <1%, brennende Kerze wird vom Hund umgerissen

Wir hoffen Ihnen mit diesen Informationen zu den häufigsten Schäden bei der Hundehaftpflicht geholfen zu haben.